BKV Verein
Login
Kontakt

Pressemitteilungen

10122015

NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens informiert sich über gemeinsames Präventionsprojekt des BKV e.V. und des Kinderschutzbundes

Bei einem Besuch des Therapiezentrums des Essener Kinderschutzbundes informierte sich Barbara Steffens, Gesundheitsministerin des Landes NRW bei Vertretern des BKV e.V., des Essener Kinderschutzbundes sowie der Jugendamtsleitung der Stadt Essen über das Projekt „Gesundheit von S bis Z. Früher Start in ein gesundes Leben – Punkte und Verbindungen zum Ziel“.

Mit diesem Projekt werden Schwangere in belasteten Lebenssituationen so begleitet und unterstützt, dass mit der Geburt das Neugeborene gemeinsam mit der Mutter gut in das neue Leben starten kann. Erfolgsfaktoren sind der frühzeitige Ansatz der Gesundheitsförderung sowie die breite Vernetzung und Kooperation in der Kommune. Finanziert wird das Projekt durch die Betriebskrankenkassen PWC, E.ON und RWE sowie der Betrieblichen Krankenkassen e.V.. „Wir wollen dieses Pilotprojekt in weitere Städte übertragen“, betonte Lars Grein, Vorstand BKK PwC.

11112015

Presseinformation - „ich mach mich stark“: BKV startet die Dachkampagne für 2016

Am 10. November hat die Interessengemeinschaft Betriebliche Krankenversicherung e.V. (BKV) die Nachfolgekampagne zur erfolgreichen „Herzenssache“ auf den Weg gebracht. Die kommende Dachkampagne trägt den Namen „ich mach mich stark“ und bietet eine Vielzahl von Materialien, Trainingsangeboten und Give Aways zum Thema Muskel/Skelett. An der Kampagne, die gemeinsam mit der Agentur „Berliner Botschaft“ konzipiert wurde, nehmen alle 23 BKV-Mitgliedskassen teil.

» Lesen Sie hier die Presseinformation als PDF

» Gruppenfoto BKV-Mitgliederversammlung

» Kampagnenlogo

Zu der Forderung von Prof. Dr. Karl Broich, Präsident des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), dass Apps für medizinische Zwecke klar reguliert und verlässlich geprüft werden müssten, erklärt Norbert Schleert, Geschäftsführer des BKV e.V.:

„Der BKV e.V. teilt die Forderung von Herrn Prof. Dr. Karl Broich voll und ganz. Daher haben wir bei unseren Ernährungsprogrammen myWEIGHTcoach und myHEALTHcoach Wert darauf gelegt, dass sie von der Zentralen Prüfstelle Prävention nach § 20 SGB V zertifiziert wurden. Das ist Ausweis der Kompetenz, die dahinter steht: Denn myWEIGHTcoach und myHEALTHcoach sind ein Gemeinschaftsprojekt von zehn Betriebskrankenkassen – seit jeher Taktgeber in Sachen Prävention und Gesundheitsförderung – und wurden konzipiert, entwickelt und umgesetzt durch die ESG Institut für Ernährung, Sport und Gesundheitsmanagement GmbH, die seit über zwanzig Jahren in Sachen Ernährung und Gesundheitskommunikation tätig ist."

» Die Pressemitteilung herunterladen

04032015

Presseinformation - BKV positioniert sich zum Präventionsgesetz

Angesichts einer stetig älter werdenden Gesellschaft sind Prävention und Gesundheitsförderung, insbesondere die betriebliche Gesundheitsförderung, von zentraler Bedeutung für unser Gesundheitssystem. Prävention und Gesundheitsförderung tragen dazu bei, dass Menschen heute länger und gesünder beruflich tätig sein können. Sie helfen mittelund langfristig, Krankheits- und Krankheitsfolgekosten zu vermeiden und entlasten so unser Gesundheitssystem.

Mit dem Gesetzentwurf zur Stärkung der Gesundheitsförderung und Prävention (Präventionsgesetz - PrävG) wird nunmehr der vierte Anlauf unternommen, der Prävention ein Gesetz zu geben. Es soll unter Einbeziehung aller Sozialversicherungsträger sowie der privaten Krankenversicherung und der privaten Pflegeversicherung die Gesundheitsförderung und Prävention insbesondere in den Lebenswelten der Versicherten gestärkt werden. Zudem sollen die Leistungen der Krankenkassen zur Früherkennung von Krankheiten weiterentwickelt und das Zusammenwirken von betrieblicher Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz verbessert werden.

» Die Stellungnahme herunterladen

02032015

Presseinformation - Erfolgreicher Start des Projektes Prävention in Lebenswelten

Seit rund einem Jahr läuft das Projekt „Früher Start in ein gesundes Leben – Punkte und Verbindungen zum Ziel“, das der Deutsche Kinderschutzbund gefördert vom BKV e.V. und den BKV-Mitgliedskassen PwC, E.ON und RWE durchführt. Ein erstes Fazit des Pilotprojektes fällt sehr positiv aus: Durch den frühen Start sowie den niederschwelligen Zugang wurde ein optimales Angebot zum gesunden Aufwachsen von Kindern geschaffen. „Unser Ziel ist es, insbesondere junge werdende Mütter und junge Eltern in belasteten Lebenssituationen zu unterstützen, bei Bedarf zu beraten und Lotsenfunktion für unterschiedliche Förderangebote zu übernehmen“, so Prof. Dr. Ulrich Spie, Vorstandsvorsitzender des Essener Ortsverbandes. 

» Lesen Sie hier die Presseinformation

» Den Zwischenbericht herunterladen

09022015

Presseinformation - BKV-Dachkampagne Herzenssache: 400 PwC-Mitarbeiter nutzen Check-up-Angebot

Rund 400 PwC-Mitarbeiter am Standort Frankfurt am Main nutzten zwischen dem 20. und dem 30. Januar das Angebot zu einem ausführlichen Check-up, um sich auf Herz-Kreislauf-Risiken untersuchen zu lassen. Die BKK PwC gehört damit zu den ersten Kassen, die Angebote im Rahmen der BKV-Dachkampagne Herzenssache in Anspruch nehmen.

» Lesen Sie hier die Presseinformation

» Foto der Check-up-Aktion

» Logo der Dachkampagne Herzenssache

27012015

Presseinformation - Betriebskrankenkassen starten zertifizierte Online-Präventionskurse myWEIGHTcoach und myHEALTHcoach

Am 1. Februar starten zehn Betriebskrankenkassen gemeinsam mit der ESG Institut für Ernährung, Sport und Gesundheitsmanagement GmbH die Online-Ernährungsprogramme myWEIGHTcoach und myHEALTHcoach, die eine Zertifizierung der Zentralen Prüfstelle Prävention erhalten haben.

» Laden Sie hier die Presseinformation als PDF herunter

» Grafik "Endgeräte"

nach oben