BKV Verein
Login
Kontakt

» zu den Meldungen aus den Jahren 2015 | 2014 | 2013 | 2012

31102016

Merck BKK: „Ich mach mich stark“ mit den Darmstadt Diamonds

Drei Einheiten Footballtraining standen im September im Rahmen der Jahreskampagne „Ich mach mich stark“ der Merck BKK auf dem Programm. Coaches und Spieler der lokalen Footballmannschaft Darmstadt Diamonds boten Merck Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abwechslungsreiche Einblicke in ihre Sportart.

» weiterlesen

10102016

Daimler BKK belohnt Standorte: Fast 1 Million Euro für Gesundheit im Betrieb

Die Daimler BKK schüttet im Rahmen ihres Bonusmodells zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) für 2015 knapp eine Million Euro an die teilnehmenden Werke und Niederlassungen der Daimler AG aus. Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen fand jetzt eine symbolische Scheckübergabe statt. Der Standort freut sich über rund 196.000 Euro.

» weiterlesen

04102016

myWeight coach und myHealth coach: Online-Ernährungsprogramme der Betriebskrankenkassen auch bei Sportlerinnen beliebt

Eine gesunde Ernährung ist für den sportlichen Erfolg unerlässlich. Das wissen auch die „Werkselfen“ des TSV Bayer 04 Leverkusen. Damit jeder Wurf ein Volltreffer wird, nutzen die Profi-Handballerinnen die Online-Kurse „myWeight coach“ und „myHealth coach“ der unternehmensnahen Betriebskrankenkassen.

» weiterlesen

29092016

BKV blickt hinter die Kulissen der Selbstverwaltung – ein Ehrenamt, das von engagierten Menschen lebtPressemitteilung

Selbstverwalterinnen und Selbstverwalter tragen eine hohe Verantwortung, wenn es um die Versorgung der Versicherten geht. Sie sind kompetente Ansprechpartner für Mitglieder, Vorstände und wichtige Berater in der Politik. Doch was macht die Selbstverwaltung aus? Ist sie gar ein Auslaufmodell? Einen Blick hinter die Kulissen bot die Interessengemeinschaft Betriebliche Krankenversicherung (BKV) im Rahmen Ihrer Veranstaltungsreihe BKV lädt ein am 29. September 2016. Auf dem Podium diskutierten Vertreter aus Politik, Verwaltung und der Praxis im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin zum geplanten Selbstverwaltungsstärkungsgesetz in der GKV.

» Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung

26092016

Unternehmensnahe Betriebskrankenkassen im Gespräch mit Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich

Ende August trafen sich Lars Grein, Vorstand der BKK PwC und Bernhard Zinser, Vorstand der BKK Voralb mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich in Nürtingen. In der Geschäftsstelle der BKK Voralb diskutierte die Runde neben verschiedenen Themen aus der Gesundheitspolitik auch die Problematik der Auslandskrankenversicherung.

» weiterlesen

21082016

"Das Ehrenamt als Selbstverwalter und Selbstverwalterin ist spannend" - Interview mit Jürgen Coors

Jürgen Coors, Versichertenvertreter der Daimler BKK, blickt auf 30 Jahre Erfahrung in der Selbstverwaltung zurück. In seiner Laufbahn war Coors im Betriebsrat des Unternehmens Daimler tätig und ehrenamtlicher Richter beim Arbeitsgericht/Landesarbeitsgericht Bremen. Ungerechtigkeiten hat er sich schon als junger Mensch nicht gefallen lassen. Aktuell möchte er junge Menschen für die Selbstverwaltung begeistern – ein Amt mit vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten wie er uns im Interview erzählt.

» Lesen Sie hier das Interview

09082016

Sitzen ist wie Rauchen - BKK Voralb startet Kampagne „Ich mach mich stark“

So bequem und doch so ungesund. Ob auf dem Bürostuhl oder der heimischen Couch – Sitzen ist wie Rauchen. Zu wenig Bewegung führt zwar nicht zu Krebs, kann aber chronische Erkrankungen wie Bluthochdruck begünstigen. Die BKK Voralb ist eine von 23 Mitgliedskassen, die die BKV-Dachkampagne „Ich mach mich stark“ umsetzt und somit die Gesundheit Ihrer Versicherten weit über den Arbeitsplatz hinaus fördert.

» weiterlesen

27072016

Nachfolge gesucht: BKV setzt sich für Selbstverwaltung ein. Kurzclips erklären Aufgaben und Bedeutung für die Versicherten

Selbstverwalterinnen und Selbstverwalter tragen eine hohe Verantwortung, wenn es um die Verwendung der Versichertengelder geht. Sie sind kompetenter Ansprechpartner für Versicherte, Vorstände und wichtige Berater in der Politik. Die ehrenamtlich Tätigen stehen jedoch vor der Herausforderung, Nachwuchs für das Amt zu begeistern. Die Interessengemeinschaft Betriebliche Krankenversicherung (BKV e.V.) zeigt in einem neuen Videoclip die vielfältigen Aufgaben der Selbstverwaltung.

» Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung

26072016

BKV jetzt mit eigenem Youtube-Kanal

Was ist das Besondere einer unternehmensnahen Betriebskrankenkasse? Wie profitieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom betrieblichen Gesundheitsmanagement? Was macht die Selbstverwaltung? Die Interessengemeinschaft Betriebliche Krankenversicherung (BKV e.V.) stellt Videos zu aktuellen gesundheitspolitischen Themen nun auch auf einem eigenen Youtube-Kanal bereit.

» weiterlesen

11072016

Fitness am Arbeitsplatz für heute und morgen Kampagne „Ich mach mich stark“ bei der Bosch BKK

Wer rastet, der rostet – das viel zitierte und alte Sprichwort ist in der modernen Berufs- und Arbeitswelt bedeutsamer als je zuvor. Ob Büroangestellte oder Produktionsmitarbeiter - monotone Bewegungsabläufe schaden dem Muskel- und Skelettsystem von Jung und Alt gleichermaßen. Die Bosch Betriebskrankenkasse (BKK) engagiert sich für die Gesundheit ihrer Versicherten, frühzeitig und präventiv.

» weiterlesen

21062016

Daimler BKK ist mit ihrem neuen Internetauftritt ab sofort online

Das Geheimnis ist gelüftet – der Internetauftritt der Daimler BKK präsentiert sich ab sofort im neuen Design. Doch nicht nur optisch hat sich die Website verändert, auch technisch gibt es eine entscheidende Neuerung: Die Darstellung der Website passt sich dem jeweiligen Endgerät an, so dass sie beispielsweise auch auf Smartphones oder Tablets optimal angezeigt wird.

»weiterlesen

05062016

Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche besucht Zentrum für Kindesentwicklung in Essen

Vordere Reihe v.l.: Christina Daxberger (DKSB, Hebamme), Jessica Kuhl (DKSB, Sozialpädagogin), Kordula Schulz-Asche (MdB), Birgit Pammé (DKSB, Leiterin des Zentrums Essen) Hintere Reihe: v.l.: Joachim Wolf (Vorstand E.ON BKK), Lars Grein (Vorstand BKK PwC), Torsten Dette (Vorstand RWE BKK), Prolf. Ulrich Spie (DKSB Landesvorstand)

Bei ihrem Besuch des Zentrums für Kindesentwicklung in Essen am 20. April 2016 konnte die Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche (Bündnis90/Grüne) erleben, wie das Projekt „Prävention in Lebenswelten“ Kindern und Eltern in besonderen Lebenssituationen hilft und unterstützt. Das seit 2014 laufende Pilotprojekt ist eine Kooperation verschiedener Betriebskrankenkassen (BKK), dem Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) und dem Verein der Betrieblichen Krankenkassen (BKV e.V.). Das Projekt möchte mit niedrigschwelligen Angeboten dafür sorgen, dass Kinder die gesundheitliche Vorsorge erhalten, die sie benötigen.

» weiterlesen

24052016

„E.ON macht sich stark“ - BKK startet Kampagne

Joachim Wolf (Vorstand E.ON BKK), Ralf Steinberg (Leiter HSE), Dennis Melloh (Gesundheitsmanagement) Dr. Ulrike Hein-Rusinek (Arbeitsmedizin), Johannes Teyssen (Vorstandvorsitzender)

Zum Weltgesundheitstag veranstaltete das E.ON Gesundheitsmanagement am 7. April gemeinsam mit der E.ON BKK in Essen den Auftakt der Präventionskampagne „E.ON macht sich stark“ zur Prävention von Muskel- und Skeletterkrankungen. Dabei wurden auf Grundlage der Dachkampagne „Ich mach mich stark“ des Vereins Betriebliche Krankenversicherung Bewegungsflächen mit für das Büro konzipierten 9-Minuten-Trainings im Atrium angeboten, gepaart mit einem Arbeitsplatz-Ergonomie-Kiosk sowie verschiedene Präventionskurse beworben.

» weiterlesen

17052016

Erste BKV-Mitgliederversammlung in 2016 Verein bekommt Verstärkung

Zum Weltgesundheitstag veranstaltete das E.ON Gesundheitsmanagement am 7. April gemeinsam mit der E.ON BKK in Essen den Auftakt der Präventionskampagne „E.ON macht sich stark“ zur Prävention von Muskel- und Skeletterkrankungen. Dabei wurden auf Grundlage der Dachkampagne „Ich mach mich stark“ des Vereins Betriebliche Krankenversicherung Bewegungsflächen mit für das Büro konzipierten 9-Minuten-Trainings im Atrium angeboten, gepaart mit einem Arbeitsplatz-Ergonomie-Kiosk sowie verschiedene Präventionskurse beworben.

» weiterlesen

» zu den Meldungen aus den Jahren 2015 | 2014 | 2013 | 2012

nach oben