BKV Verein
Login
Kontakt

23082017

Daimler BKK mit neuem Digital-Service: Krankmeldung per App senden

© Daimler BKK

Die Digitalisierung in der Krankenversicherung schreitet voran: Mit ihrer neuen App geht die Daimler BKK einen innovativen Schritt auf diesem zukunftsweisenden Weg. Versicherte können ab sofort ihre Krankmeldung unkompliziert per Smartphone an ihre Krankenkasse senden. Außerdem ist es möglich, den Fragebogen zur Familienversicherung online auszufüllen.

Modernes Design und mehr Service

Die neue Version der Daimler BKK App ist sichtlich moderner und bietet den Mitgliedern noch mehr Service. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (AU) können nun digital an die Daimler BKK übermittelt werden. Der Service funktioniert denkbar einfach: Mit der Fotofunktion der App wird die AU-Bescheinigung abgelichtet, zugeschnitten und an die Krankenkasse übermittelt. Vorbei ist die Suche nach Umschlag und Briefmarke, auch der lästige Gang zum Briefkasten entfällt.  

Eine weitere Neuerung ist der Online-Fragebogen zur Familienversicherung. Wer nicht nur selbst Mitglied ist, sondern auch Angehörige bei der Daimler BKK versichert hat, wird regelmäßig aufgefordert, einen Fragebogen zur Familienversicherung auszufüllen. Mit der App ist das Ausfüllen und Versenden jetzt auch online möglich. Der Online-Fragebogen kann außerdem über die Website der Daimler BKK beantwortet werden. Die übermittelten Daten fließen zur weiteren Bearbeitung automatisch in die IT-Systeme der Daimler BKK ein.

Die Politik ist gefordert: Chancen der Digitalisierung nutzen

Viele Menschen erwarten heute von ihrer Krankenkasse, dass Vorgänge und Dienstleistungen auch online zur Verfügung gestellt werden. Doch das ist, im Gegensatz zu Banken und Versicherungen, bei Krankenkassen längst noch nicht Alltag. Denn die Einführung moderner digitaler Verfahren wird durch die Gesundheitspolitik erschwert. Deshalb fordert der BKV in seinem aktuellen Positionspapier die Politik auf, die Chancen der Digitalisierung auch für gesetzlich Versicherte nutzbar zu machen.

nach oben