BKV Verein
Login
Kontakt

12122017

BKV freut sich über drei neue Mitgliedskassen

© BKV (Fotograf: Christian Thiel)

Der BKV freut sich über Mitgliederzuwachs. Gleich drei Betriebskrankenkassen treten dem BKV im neuen Jahr bei und stärken den Verbund der unternehmensnahen BKK. Veränderungen gibt es auch im Vorstand des Vereins.

Das sind die neuen Mitglieder

Unternehmen mit eigenen Betriebskrankenkassen sind etwas ganz besonderes – wie die BKK selbst. Sie übernehmen Verantwortung für die Gesundheit der Beschäftigten und bieten ihnen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung besondere Angebote und Leistungen für individuelle Bedürfnisse. Dazu gehören auch die EY BKK, die BKK B. Braun Melsungen sowie die KARL MAYER BKK.

Auf der Herbstversammlung am 22. November wurden Iris Weinrich (Vorständin EY BKK), Mario Heußner (Vorstand BKK B. Braun Melsungen) und Daniel Peter (Vorstand KARL MAYER BKK) in der Daimler AG Dependance Berlin herzlich von den Mitgliedern in die BKV-Gemeinschaft aufgenommen. Damit wächst der BKV weiter, dem ab 1. Januar 2018 insgesamt 26 unternehmensnahe Betriebskrankenkassen angehören und dieser somit die Interessen von rund 1 Million Versicherten gegenüber der Politik vertritt.

Hinter der EY BKK, der BKK B. Braun Melsungen sowie der KARL MAYER BKK stehen diese international tätigen Unternehmen: die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young, der Hersteller von Medizin- und Pharmaprodukten B. Braun und das Textilmaschinen-Unternehmen Karl Mayer.

In der gesamten Krankenkassenlandschaft in Deutschland zeichnen sich die unternehmensnahen BKK durch ihre enge Beziehung zum Trägerunternehmen aus. Ihr Know-how in der betrieblichen Gesundheitsförderung macht sie zu einem starken und verlässlichen Partner für das Gesundheitsmanagement des Unternehmens.

Neuer Vorstand gewählt

Neben den Glückwünschen zur Aufnahme in den Verein nahmen die BKV Mitglieder auch Abschied vom bisherigen Vorstand. Der stellvertretende Vorsitzende Lars Grein (BKK PwC) bedankte sich bei Ramadan Dirlik (BKK Aesculap), Hans-Peter Preusch (Merck BKK) und Jürgen Brennenstuhl (Daimler BKK) für ihre Arbeit im BKV Vorstand. In seiner Dankesrede würdigte Lars Grein das politische Engagement von Jürgen Brennenstuhl, der sich über 10 Jahre als Vorstandsvorsitzender für den Verein eingesetzt hat.

Die Mitgliederversammlung hat den Vorstand in folgender Besetzung gewählt:

Lars Grein, BKK PwC; Torsten Greulich, BKK EWE; Benjamin Plocher, Daimler BKK; Stefan Sellinger, Merck BKK

Arbeitgebervertreter sind: Dietrich von Reyher, Bosch BKK; Werner Kraus, BKK Groz-Beckert

Versichertenvertreter sind: Wilfried Biallas, BKK Aesculap; Jürgen Coors, Daimler BKK

 

 

 

 

 

 

nach oben